Das Kinder- und Jugendtheater Morgenstern hat eine Vielfalt an Theaterprojekten im Angebot. Spannende Inszenierungen für verschiedene Altersgruppen sind genauso im Spielplan zu finden wie partizipative Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Auch spezielle Veranstaltungen für Familien im öffentlichen Raum sind zu finden. Entdecken Sie unsere besonderen Highlights.

Geheimnis im Haus

Sie wären wohl nie aufeinandergetroffen: die draufgängerische Sima und die ängstliche Sophie - wenn sie nicht beide das geheimnisvolle Haus gefunden hätten.

Ab 5

Es scheint verlassen zu sein. Doch vieles erinnert an seine früheren Bewohner*innen.
Sima und Sophie stellen sich viele Fragen: Wer hat hier gewohnt? Wer saß abends am Tisch und hat zum Fenster hinaus geschaut? Wer hat zu der Musik getanzt, die plötzlich ertönt?

Für Sima ist das Haus Zufluchtsort, für Sophie ist es bedrohlich. Und auf die vielen Fragen finden sie gegensätzliche Antworten.
Trotzdem entwickelt sich ein Freundschaft, die hoffentlich bestehen bleibt, wenn die beiden das Haus wieder verlassen.

Die Inszenierung lässt viel Raum für Interpretationen. Wir freuen uns darauf, zu Euch in die Schule oder in die Kita zu kommen, um mit den Kindern zusammen weitere Geschichten zu erfinden über die Bewohner*innen, die in dem Haus vielleicht gewohnt haben. Und warum sind sie wohl weggegangen? Wann kommen sie wieder?


Werdet mit Eurer Klasse oder Kitagruppe Teil der Entwicklung eines Theaterstücks. Denn unser Produktionsteam möchte gerne eng mit unserem Publikum zusammen arbeiten. Seid ihr dabei? Weitere Infos findet ihr HIER.


Beteiligte Künstler*innen: 

Idee & Konzept: Pascale Senn Koch
Regie: Daniel Koch
Assistenz: Philip Klose
Dramaturgie: Philip Klose
Textfassung: Clara Leinemann (nominiert für den Berliner Kindertheaterpreis 2021 mit ihrem Stück "Fledermops")
Kostüme: Katrin F. Bischof
Bühne: Dirk Thiele
Licht: Iana Boitcova
Theaterpädagogik: Larissa Werner

Schauspiel: Phyllis Kaya, Judith Mundinger
Musik: Radu Nagy


Die Produktion "Geheimnis im Haus" ist gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus dem Programm #take action aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR .
Die Aufführungen sind Bestandteil des Programms "WeComeBack" zur Wiederaufnahme des Theaterbetriebs und wird gefördert über das Programm NEUSTART KULTUR des Bundesverbands Soziokultur e.V., Einzelmaßnahme „Programm“.

Termine

Do, 23 September um 09:00 Uhr
Do, 23 September um 11:00 Uhr
Fr, 24 September um 09:00 Uhr
Fr, 24 September um 11:00 Uhr
So, 26 September um 16:00 Uhr
alle Termine

Eintrittpreise

Schulklassen, Gruppen*:
6,00 Euro**/9,00 Euro

Einzelpreis (bis 2 Personen):
11,00 Euro

Familienpreis (ab 3 Personen):
10,00 Euro

Gruppenpreis (ab 5 Personen):
9,00 Euro

*Je Gruppe, Klasse sind 2 Begleitpersonen frei.
**mit dem Ermäßigungsschein vom Theater der Schulen/JugendKulturService